Montag, 15. April 2024
Notruf: 112

Jugendfeuerwehr in Action

Weihnachtsbaumsammlung 2024

Am Samstagmorgen (13.01.) war es wieder so weit, die Kinder- und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Auerbach sammelten gemeinsam mit vielen Helfern aus der Einsatzabteilung die ausgedienten Weihnachtsbäume in Auerbach ein. Aufgeteilt in vier Gruppen waren die rund 45 fleißigen Helfer ab kurz nach 8 Uhr unterwegs, um die Bäume einzusammeln. Um 12:30 Uhr gab es für die gesamte Mannschaft eine warme Mahlzeit, bevor es wieder auf die Straßen von Auerbach ging, um die restlichen Bäume einzusammeln.

Jugendfeuerwehr Auerbach bedankt sich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für die vielen Spenden. Neben den Geldspenden insbesondere auch über die Wertschätzung in vorm von frischen Brezeln und Kräppel, die ein Bürger einer der fleißigen Gruppen überreichte.

Einen großen Dank gilt auch den Firmen: Fahrschule Torsten Hess, Wüst Bauunternehmen GmbH, Lutz Jährling - Dienstleistungen sowie Polythal-Fensterbänke GmbH die der Jugendfeuerwehr auch dieses Jahr wieder ihre Fahrzeuge kostenlos für die Sammlung zur Verfügung gestellt haben.


 

Jugendfeuerwehr zu Besuch auf der Atemschutzstrecke

Am Donnerstag (15.02.) waren die Kinder- und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Auerbach zu Besuch auf der Atemschutzstrecke bei der Freiw. Feuerwehr Heppenheim - Mitte.

Einmal jährlich müssen die Atemschutzgeräteträger der Einsatzabteilung die Strecke mit verschiedensten Belastungen durchlaufen. So müssen Gewischte gezogen oder eine bestimmte Strecke auf dem Laufband begangen werden, bevor es einmal durch die eigentliche Hindernisstrecke geht. Das alles wird gemacht, um ihre Tauglichkeit für den Einsatz unter Atemschutz aufrechtzuerhalten.

Neben einer Führung durch die Anlage hatten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr an diesem Abend auch die Möglichkeit, die Strecke zu begehen.

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg