Dienstag, 16. Juli 2024
Notruf: 112

Jahreshauptversammlung Feuerwehren der Stadt Bensheim

Am Freitagabend (03.03.2023) fand die Jahreshauptversammlung aller Bensheimer Feuerwehren im Bürgerhaus in Auerbach statt. Traditionell wurde zu Beginn der Sitzung an die im Jahr 2022 verstobenen Feuerwehrangehörigen gedacht.

Im Anschluss verlas Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn den Jahresbericht und blickte auf das vergangene Berichtsjahr sowie besondere Einsätze, Fahrzeugbeschaffungen und Umbauten zurück. Ebenso gab er einen Ausblick auf das Jahr 2023. Weiterhin wurden etliche Feuerwehrfrauen- und Männer für ihre Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.

Drei Feuerwehrangehörige aus der ukrainischen Stadt Khmelnytskyj welche bereits im Oktober für eine Fahrzeugspende in Bensheim waren und dies aktuell wieder sind - ließen sich es nicht nehmen, der Jahreshauptversammlung einen Besuch abzustatten bevor es am Sonntagmorgen wieder auf die lange Reise in Heimatstadt geht.

2022 in Zahlen:

Im vergangenen Jahr rückten die Feuerwehren der Stadt Bensheim zu 476 Einsätzen aus. Dabei wurden durch die ehrenamtlichen Frauen- und Männer 4209 Einsatzstunden geleistet. Bei den Einsätzen waren 123 Personen verletzt. 31 Personen wurden von den Feuerwehren aus Notsituationen gerettet. Sechs Menschen konnte nicht mehr geholfen werden. Drei Feuerwehrangehörige wurden im Einsatzdienst leicht verletzt.

 

 

 

Bilder :  ©FF Auerbach

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg