Sonntag, 27. November 2022
Notruf: 112

Flächenbrand sorgt für mehrstündigen Feuerwehreinsatz am Mittwochmittag / Feuerwehrfrau leicht verletzt

Am Mittwochvormittag (20.07.2022) wurden die Feuerwehren Hochstädten und Auerbach mit dem Stichwort "F1 - brennt Grasfläche" auf die Landstraße 3103 zwischen Hochstädten und Balkhausen alarmiert. Unweit der Straße im Bereich der Balkhäuser Brücke wurde die ersteintreffenden Einsatzkräfte fündig. Hier brannte bereits eine Grasfläche auf gut 300 m2 und breitet sich aufgrund von einem leichten Wind weiterhin in alle Richtungen aus. Dadurch war eine Funkmastanlage sowie mehrere Rundballen gefährdet.

Mit Feuerpatschen und Löschrucksäcken brachten die Einsatzkräfte das Feuer so weit unter Kontrolle, dass es sich nicht mehr schlagartig ausbreitet. Weitere Einsatzkräfte bauten einen Löschangriff auf und löschten die betroffene Fläche ab. Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bensheim-Mitte nachalarmiert, des Weiteren unterstützte ein Fahrzeug des Bauhofs mit einem Wasserfass hierbei. 

Nach einer guten Stunde konnte die Feuerwehr "Feuer aus" melden, allerdings waren weiterhin Nachlöscharbeiten notwendig. In der Spitze setzten die Einsatzkräfte sieben Strahlrohre ein. Gut 500m2 Grasfläche und Gestrüpp sind vom Brand betroffen gewesen - ein Übergreifen auf die Funkmastanlage konnte verhindert werden. Eine Feuerwehrfrau aus Auerbach erlitt während des Einsatzes gesundheitliche Probleme und konnte nach einer kurzen Behandlung in einem Rettungswagen vor Ort bleiben. Die Brandursachenermittlung hat die Polizei aufgenommen. Um kurz nach 14 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehren beendet werden.

 

 

 

 

Bilder :  ©FF Auerbach

 

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg