Freitag, 30. September 2022
Notruf: 112

Feuerwehr befreit Kinderfuß

Am Mittwochmittag (24.11.) wurde die Freiwillige Feuerwehr Auerbach, ein Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug um 14:53 Uhr durch die Leitstelle Bergstraße zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in den Diefenbachweg alarmiert.

Beim Fahrradfahren geriet ein Kind mit seinem Fuß zwischen Fahrradrahmen und Speicheln des Reifens. Mithilfe seines Freundes konnte sich das Kind allerdings nicht selbstständig befreien. In Absprache mit dem Notarzt befreite die Besatzung eines Löschfahrzeugs unter Zuhilfenahme eines hydraulischen Rettungsgerätes das Kind aus der Zwangslage. Nach einer Erstversorgung vor Ort transportierte der Rettungswagen das Kind in ein geeignetes Krankenhaus.

Bild :  ©FF Auerbach

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg