Donnerstag, 13. August 2020
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Auerbach investiert in neue Schutzausrüstung.

 

 

Zu den Aufgaben einer Feuerwehr gehört auch die Menschen- und Tierrettung aus Gewässern. Im vergangenen Jahr mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zwei junge Menschen aus dem Niederwaldsee nach einem Badeunfall retten - einer davon lediglich mithilfe von Einsatztaucher der DLRG. Bei beiden Ereignissen gingen die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr lediglich in Unterwäsche zur Rettung der Personen in das Gewässer vor. Aus diesem Grund beschaffte der Feuerwehrverein in diesem Jahr einen so genannten „Überlebensanzug“ sowie weitere Ausrüstung zur Rettung / Sicherung von Menschen in einem Gewässer.

 
 
 
Finanziert wurde der Überlebensanzug durch die Mitgliedsbeiträge der fördernden Mitglieder. Du wohnst in Auerbach und möchtest D E I N E Feuerwehr auch unterstützen?
Hier gehts zum Mitgliedsantrag: https://bit.ly/2N0h5JO
 
Bild  ©FF Auerbach
Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg