Samstag, 28. November 2020
Notruf: 112

Unglücklicher Moment verändert das Leben.

Es war ein Vorgang, welche eine zweifache Mutter aus Auerbach jeden Tag unzählige Male durchführte: Das Auto in der Garage abstellen, Einkäufe aus dem Auto nehmen und die Garage in Richtung Wohnhaus verlassen. Doch an diesem Tag im März 2017 ging dabei etwas schief. Richtig schief.

Nur wenige Sekunden nachdem die Frau das Auto verlassen hatte, fing das Fahrzeug in der leicht abschüssigen Garage an Loszurollen und klemmte die Frau zwischen der Garagenwand und dem Pkw ein. Durch die Hilferufe ihrer Mutter bemerkte die damals 6-jährige Tochter den Unfall und alarmiert sofort über die europaweite Notrufnummer die Rettungskräfte. Durch die Kräfte der Feuerwehr Auerbach wurde in Absprache mit dem Notarzt, zunächst das Fahrzeug gegen weiteres wegrollen gesichert, bevor die Frau aus der Lebensgefährlichen Situation befreit werden konnte. Mit dem Rettungshubschrauber kam die damals schwer verletzte Frau in eine Spezialklinik.

Gestern, genau drei Jahre nach dem Unfall, besuchte die zweifache Mutter zusammen mit den Kindern nun ihre Retter der Feuerwehr Auerbach, bei dem Infoabend „Schau rein bei deiner Feuerwehr“ um sich für den Einsatz zu bedanken.

Die Freiwillige Feuerwehr Auerbach möchte sich hiermit noch mal ❤️-lich für den Besuch und die zahlreichen Knabbereien für die Einsatzkräfte bedanken.

 

 

 

Bild  ©FF Auerbach

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg